Penner, ja, wie der Obdachlose.

Kann man sich gut merken, richtig. Ich lese viel, schreibe Texte, übersetze Gedanken aus vier Sprachen und rede vor Menschen. Dafür werde ich bezahlt, und dafür kann man mich buchen. Auch fürs Lesen, korrekt.

Social media

vCard

dd

Vor Menschen auftreten, anderen Menschen bei Auftritten helfen, Präsenz schaffen und Wörter deutlich und korrekt aussprechen. Kann ich. Vor allen Dingen auf Englisch.

Das alles dank jahrelanger Erfahrung in Agenturen, Startups und Redaktionen. Fundraising für Kampagnen oder Projekte? PR oder Social Media auf Projektbasis? Geht auch.

Reden

Termine

Literaturhaus München: Sommer-Mix
Salvatorplatz 1
80333 München

SOMMERMIX TEXTE & TÖNE, COMIC & GETRÄNKE MIT MICHAELA MARIA MÜLLER, MAX BAITINGER & ELINA PENNER Moderation: Katrin Lange, Alke Wendlandt & Marion Bösker

Minden Lesung
Königswall 99
32423 Minden
Lesung Bücher Wenner
Große Straße 69
49074 Osnabrück
Stadtbibliothek Oelde
Ratsstiege 1
59302 Oelde
Erfurter Herbstlese
Anger 62
99084 Erfurt
Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg
Schlossstraße 92
70167 Stuttgart
Halle Lesung
Kiskerstraße 2
33790 Halle (Westfalen)
dd

Sprache ist flüssig, verändert sich, entwickelt sich weiter. Ob Namensfindung, Kampagnenentwicklung oder Beratung bei neuen Produkten. Gibt nichts, was ich noch nicht gemacht habe.

Dazu gehört auch klassische redaktionelle Arbeit. Und sogar ein Buch habe ich geschrieben! Fragen dazu immer gern an die Literaturagentur Gaeb.

Schreiben

Portfolio

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Zeit Podcast: Alles gesagt?
WDR Scala - Bücher
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Zeit

Frauen, die mit ihrem Muttersein im Internet Geld verdienen, kriegen viel Hass ab. Vor allem von anderen Frauen. Sind die zu konservativ oder einfach nur neidisch? Von Michèle Loetzner

Aufbau - Im Gespräch
SWR lesenswert Magazin
Zeit Magazin

Die Schriftstellerin und Moderatorin Ronja von Rönne ist zu Gast in der 38. Folge von Und was machst du am Wochenende?

Mindener Tageblatt
Nachtbeeren

Mein Debütroman erscheint am 14. März 2022. Es geht um Plautdietsche und mennonitische Menschen. Ein Familienroman, bei dem man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll.

Kontakt

Direkt

Telefon

01639255011